Was ist Healthcare Mittelhessen?

Bildung, Forschung, Wirtschaft: Die intensive Vernetzung im Gesundheitssektor und der Medizin macht den Standort Mittelhessen deutschlandweit besonders. Diese Vernetzung im Bereich Healthcare wollen wir noch stärker mit der Marke Mittelhessen verbinden, um neue Investoren, Fachkräfte und Kooperationspartner vom erfolgreichen Medizinwirtschaftsstandort Mittelhessens zu überzeugen.

Die Universität Marburg hat deutschlandweit den größten Fachbereich für Pharmazie.

Mit einem Umsatz von vier Milliarden Euro und einer Exportquote von über 90 Prozent ist Hessen eine der tragenden Säulen der deutschen Medizintechnikbranche.

Rund 150 mittelhessische Firmen sind auf den Bereich Pharma und Medizintechnik spezialisiert.

Mit rund 9.600 Mitarbeitern ist das Universitätsklinikum Gießen/Marburg (UKGM) das größte mittelhessische Unternehmen, sowie das drittgrößte Universitätsklinikum Deutschlands.

Aktuelle Storys

TIG Gießen
Das TIG: Startup-Schmiede im Gießener Europaviertel
Fehlende Aufträge, kein Netzwerk, Geldknappheit: Die Gründe einer Startup-Pleite sind vielfältig. Das Technologie- und Innovationszentrum Gießen (TIG) unterstützt deshalb junge Unternehmen von Beginn an und ermöglicht ihnen einen erfolgreichen Start.
> Artikel lesen
Medikamente aus Blutplasma bekämpfen seltene Krankheiten
Ein Liter Blutplasma kann in 17 verschiedenen Produktlinien gegen seltene Krankheiten eingesetzt werden: Das Marburger Biotechnologie-Unternehmen CSL Behring stellt daraus Medikamente her – etwa gegen das Hereditäre Angioödem (HAE) oder Hämophilie.
> Artikel lesen
Ebolavirus Epidemien
Ebola: Im Kampf gegen globale Virus-Epidemien
Die Marburger Wissenschaftlerin Dr. Nadine Biedenkopf forscht an Mitteln gegen gefährliche Viren, wie Ebola. Silvestrol macht Hoffnung.
> Artikel lesen
Trendbericht: Krebstherapie der Zukunft
Neben Operation, Strahlen- und klassischer Chemotherapie kommen zunehmend gezielt wirkende und individuell auf den Patienten zugeschnittene Medikamente (targeted therapies) zum Einsatz.
> Artikel lesen
Schlafmedizin Marburg
Schlafapnoe: Risiko fürs Herz und im Berufsalltag
Viele Menschen weltweit schnarchen. Schnarchen kann jedoch ein Anzeichen für eine Schlafapnoe sein, welche unbehandelt zu einem gestiegenen Herzinfarkt- und Schlaganfall-Risiko führt. In Marburg forschen Experten an Therapieverfahren für solche Schlaf- und Atmungsstörungen.
> Artikel lesen
E-health
E-Health: „Patienten zeitgemäß mit hochwertiger Medizin versorgen“
Die Digitalisierung verändert das Gesundheitswesen: E-Health verbindet neuste IT-Technologien und Medizin. Das Ziel ist eine patientengerechte und zeitgemäße, moderne Versorgung.
> Artikel lesen

Hessen: Coronahilfen für Unternehmen

20.03.2020

Für Unternehmen, die aufgrund des Coronavirus' in Schwierigkeiten geraten, bietet das Land Hessen Unterstützung an. Einen aktuellen Überblick über Fördergelder und -programme finden Sie auf der Homepage des hessischen Ministeriums für Wirtschaft.
> Zum Überblick


Corona: bvmed hält Hersteller von Medizinprodukten auf dem Laufenden

20.03.2020

Ob MDR, Export-Anordnung, Förderprogramme, Kurzarbeit oder Krisenpläne: Der bvmed informiert zu aktuellen Entwicklungen, die für Hersteller von Medizinprodukten relevant sind. Mehr dazu...



Umsetzung der EU-Medizinprodukte-Verordnung auf gutem Weg

12.02.2020

Erwartete Engpässe bleiben offensichtlich aus: Immer mehr Hersteller von Medizinprodukten sind "MDR-ready". Für alle anderen hat der EU-Dachverband MedTech Europe jetzt konkrete Handlungsempfehlungen veröffentlicht.
Mehr dazu...

Healthcare_mittelhessen_netzwerk_austausch_recruitung_w

SPANNENDE STORY? INNOVATIVER SERVICE?

Wir bringen Ihren Content auf den Blog.
Kontaktieren Sie uns. 

FOLGEN SIE UNS AUF…

facebook - Healthcare Mittelhessen   LinkedIn - Healthcare Mittelhessen